homuth+partner

Eduard-Bilz-Sanatorium, Radebeul

 

Umbau und Sanierung eines ehemaligen Sanatoriums
in eine Wohnanlage inkl. Bau einer Tiefgarage

Idyllisch in den Radebeuler Weinbergen gelegen findet sich das ehemalige Bilz-Sanatorium. Eingebettet in ein knapp 15.000 qm großes Parkareal wurde die Anlage Ende des 19. Jhd. errichtet und diente lange der naturheilkundlichen Pflege.

Die unverwechselbare Architektur, die Nähe zur Natur mit Ihrem hohen Naherholungswert  und die gute Anbindung an die Landeshauptstadt Dresden kommen nun den Bewohnern der neu entstandenen Wohnungen mit gehobenen Komfort zugute.

Die unter Denkmalschutz stehenden Bestandsgebäude wurden in ihren prägenden Elementen – im Innen- wie im Außenbereich – originalgetreu wiederhergestellt. Sogar verloren gegangene Ziertürme wurden nach historischen Zeichnungen rekonstruiert.

Abgerundet wird die Wohnanlage durch die neue Tiefgarage, welche somit den ruhenden Verkehr weitestgehend den vorherrschenden Grünflächen entzieht.

Fertigstellung: 2007

Bauherr: Leipziger Denkmal AG

Leistungsphasen: 1 – 5

EB-lageplan

Presseartikel

Kontakt