homuth+partner

Hochhaus Juri-Gagarin-Ring, Erfurt

 

 

Sanierung eines Hochhauses

Am Rande der Erfurter Altstadt steht das um 1970 erbaute, 11-geschossige, ehemalige Verlagshaus mit Druckerei. Ein sich daran anschließendes Nachbargebäude aus der Zeit der Industrialisierung wurde bereits stark überformt und funktional an das Hochhaus angegliedert.

Geplant ist die Erhaltung und Umnutzung des Hochhauses sowie der  Abbruch  des Nachbargebäudes, welches in seiner Kubatur allerdings als 4-geschossiger Neubau wieder aufgegriffen wird.

Das Hochhaus wird in Zukunft ein Hotel, der Neubau Betreutes Service-Wohnen beherbergen. Gleichzeitig wird eine neue Tiefgarage geschaffen. Zusätzliche Pkw-Stellplätze finden sich im Erdgeschoss des Neubaus.

Die beiden Baukörper sind funktional voneinander unabhängig, eine Verbindung besteht lediglich über die Zugänge zur Tiefgarage.

Fertigstellung: 2017

Bauherr: FINCON

Leistungsphasen: 1 – 5

Kontakt