homuth+partner

Venezia-Quartier, Leipzig

 

 

Sanierung und Umbau der ehemaligen Buntgarnwerke zu einer Wohnanlage inkl. Tiefgarage

Die Umgestaltung und Sanierung von Deutschlands größtem Gründerzeit – Industriedenkmal wurde mit dem „Immobilien-Award 2014“ ausgezeichnet. Besonders gelobt wurde die „gelungene Verbindung von Gründerzeitarchitektur mit heutigen Komfortbedürfnissen“.

Um in den großen Industriehallen lichtdurchflutete Wohnungen zu schaffen wurden 8.000m²  Fläche abgerissen und ein neuer Innenhof geschaffen. Nach innen versetzte Loggien und Wintergärten mit Blick auf die Weiße Elster verstärken diesen Effekt. Zudem wurden so Freisitze für jede Wohnung geschaffen, die die Außenwirkung des Gebäudes  in ihrer Ursprünglichkeit nicht beeinflusst.

Ein ganz besonderes Wohngefühl bieten die luxuriösen Penthousewohnungen im neu errichteten Staffelgeschoss mit einem atemberaubenden Blick über die Dächer von Leipzig.

Fertigstellung: 2013

Bauherr: GRK-Holding AG

Leistungsphasen: 1 – 5

Presseartikel

Kontakt