homuth+partner

Archives

posted in

Alter Postbahnhof, Leipzig

 

 

Umbau des Alten Postbahnhof in Büros, Gewerbeflächen und einen Technologiepark

 

 

Fertigstellung: geplant 2020

Bauherr: CG-Gruppe

Leistungsphasen: 1 – 4

Animationen: bloomimages

posted in

GaP – Gästehaus am Park, Leipzig

 

 

Ergänzungsneubau zum denkmalgeschützten Ensemble des ehemaligen Gästehauses am Park (GaP) sowie Umbau und Sanierung des GaP

 

 

Fertigstellung: geplant 2020

Bauherr: EBV Grundbesitz GAP GmbH & Co. KG

Leistungsphasen: 1 – 4

Freiraumplanung: architektur-concept pfaffhausen + staudte

posted in

LKG-Carrée, Leipzig

 

 

Sanierung eines ehemaligen Verlagshauses und Neubau
einer Wohnanlage inkl. Tiefgarage

Entstanden ist eine beeindruckende Wohnanlage, die eine stilvolle Mischung aus altem Fabrikcharme und modernem Wohnen bietet. Auf dem Grundstück nahe Johannisplatz, Grassi-Museum und Augustusplatz entstanden in drei Bauteilen 335 Wohnungen mit gehobener Ausstattung, einige Büro-/Ladenflächen sowie eine zweigeschossige Tiefgarage mit 216 Stellplätzen.

Das denkmalgeschützte Bestandsgebäude der ehem. Leipziger Kommissions- und Großbuchhandelsgesellschaft (LKG) entlang der Prager Straße wurde detailgetreu saniert und zur Befriedigung der heutigen Ansprüche an modernen Wohnkomfort u.a. um Aufzüge, zusätzliche Treppenhäuser und Balkone ergänzt.

Erweitert wurde der Altbau durch einen modernen Neubau, wodurch gleichzeitig die vor dem 2. Weltkrieg existente städtebauliche Situation wieder hergestellt wurde.

Die bekannte Leuchtreklame sowie der blaue „LKG“-Schriftzug wurden originalgetreu restauriert und an alter Stelle platziert. Durch zahlreiche Balkone, Loggien & Terrassen wird Entspannung und ein toller Ausblick geboten. Freizeitspaß für Groß und Klein bietet der aufwendig gestaltete Innenhof mit zahlreichen Spielgeräten und großzügigen Rasenflächen.

Zur Gestaltung der Allgemeinflächen im Innen- und Außenbereich konnte der Künstler Michael Fischer Art gewonnen werden. Einzelne Wände und Decken wurden passend zur Historie gestaltet sowie individuelle Beleuchtungskörper installiert.

Der Mix aus liebevoll saniertem Altbau und modernem Neubau ergänzt durch zeitgenössische Kunstelemente sowie einen parkähnlichen Innenhof schafft ein einzigartiges Wohnerlebnis.

Fertigstellung: 2015

Bauherr: CG-Gruppe

Leistungsphasen: 1 – 5

 

posted in

Venezia-Quartier, Leipzig

 

 

Sanierung und Umbau der ehemaligen Buntgarnwerke zu einer Wohnanlage inkl. Tiefgarage

Die Umgestaltung und Sanierung von Deutschlands größtem Gründerzeit – Industriedenkmal wurde mit dem „Immobilien-Award 2014“ ausgezeichnet. Besonders gelobt wurde die „gelungene Verbindung von Gründerzeitarchitektur mit heutigen Komfortbedürfnissen“.

Um in den großen Industriehallen lichtdurchflutete Wohnungen zu schaffen wurden 8.000m²  Fläche abgerissen und ein neuer Innenhof geschaffen. Nach innen versetzte Loggien und Wintergärten mit Blick auf die Weiße Elster verstärken diesen Effekt. Zudem wurden so Freisitze für jede Wohnung geschaffen, die die Außenwirkung des Gebäudes  in ihrer Ursprünglichkeit nicht beeinflusst.

Ein ganz besonderes Wohngefühl bieten die luxuriösen Penthousewohnungen im neu errichteten Staffelgeschoss mit einem atemberaubenden Blick über die Dächer von Leipzig.

Fertigstellung: 2013

Bauherr: GRK-Holding AG

Leistungsphasen: 1 – 5

posted in

Heeresbäckerei, Leipzig

 

 

Umbau und Sanierung einer ehemaligen Kaserne zu einer Wohnanlage

 

Fertigstellung: vor. 2019

Bauherr: GRK Holding AG

Leistungsphasen: 1 – 5

Animationen: 3D-Plan

Freiflächenplanung: fagus I Seelemann

 

160627_4-1.1 Lageplan_Heeresbäckerei v2013

 

 

posted in

Werk Motor, Leipzig

 

 

Umbau und Sanierung einer ehemaligen Kaserne zu einer Wohnanlage

 

Fertigstellung: vor. 2018

Bauherr: König Albert Residenz GmbH

Leistungsphasen: 1 – 5

 

 

 

posted in

Wellenwerk IV, Leipzig

 

 

Unmbau und Sanierung eines Industriedenkmals

 

Fertigstellung: 2015

Bauherr: HANSA Real Estate AG

Leistungsphasen: 1 – 5

 

posted in

JSP Jugenstilpark Haar, München

 

Umnutzung, Sanierung und Erweiterung eines ehemaligen Klinikgeländes zu einem Wohnpark

Fertigstellung: ca. 2018

Bauherr: JSP GmbH

Leistungsphasen: 1 – 5

JSP-Fp

posted in

Wächterstrasse 15, Leipzig

 

 

Sanierung einer denkmalgeschützten Villa

 

Fertigstellung: 2014

Bauherr: GRK Holding AG

Leistungsphasen: 1 – 4

 

posted in

Graphisches Viertel, Erfurt

 

Sanierung und Erweiterung einer ehemaligen Druckerei zu einer Wohnanlage

Das Areal der ehemaligen Druckerei Fortschritt mit seiner gründerzeitlichen Industriearchitektur ist ein prägender Baustein der Stadt Erfurt.
An der Ecke Pflöckengasse/Juri-Gagarin-Ring sind Teile des Bestandes aus konstruktiver Sicht nicht zu erhalten. Der an gleicher Stelle neu entstehende Neubau beherbergt im Unter- sowie im Erdgeschoss Pkw-Stellplätze. In den Obergeschossen entstehen vorwiegend Wohnungen. Bei der Konzeption des Neubaus wurde besonderen Wert darauf gelegt, das räumliche   Profil   der   Pflöckengasse   zu   erhalten.   Aus   diesem   Grund   wurde   die erdgeschossige Garage auf  die alte Bauflucht gesetzt. Die Obergeschosse springen an dieser Stelle um ca. 5 m zurück, so dass durch diese Vergrößerung des Abstandes zur gegenüberliegenden Bebauung für eine ausreichende Belichtung und Belüftung der Wohneinheiten gesorgt ist.

Gestalterisch  postiert  sich  der  Neubau  als  modernes  Pendant  zur  historischen Bausubstanz des Areals.

Das  Gebäude  Juri-Gagarin-Ring  137  und  die  ehemalige  Druckerei  Fortschritt mit dem dazwischen liegenden Querriegel stehen unter Denkmalschutz. Sie bleiben in ihrer Substanz weitestgehend erhalten und werden in Zukunft ebenfalls Wohnungen bereit stellen. Die historischen Klinkerfassaden und damit der historische Industriecharakter des Areals bleiben erhalten.

Alle Gebäude sind von den drei umliegenden Straßen fußläufig für die Bewohner zugängig.

Den Mittelpunkt des Ensembles bildet ein hochwertig gestalteter Innenhof für die Bewohner des Areals. Hier finden sich private Gärten,  Spielpunkte, Fahrradabstellplätze und Sitzmöglichkeiten.

Fertigstellung: 2017

Bauherr: GSW Frankfurt/Main

Leistungsphasen: 1 – 5

GV-Fp

 

Kontakt